Home

Moderne Multifunktionshalle für Sport und Kultur

Die Göppinger Hohenstaufenhalle erlebte in ihrer 40-jährigen Geschichte schon viele besondere Momente. Vor allem die Erfolge des Traditionsvereins FRISCH AUF! Göppingen verhalfen dem Göppinger „Handballtempel“ zu Ruhm und Ehre und in Sportlerkreisen zu gefürchteter Berühmtheit. In Zusammenarbeit mit FRISCH AUF! Göppingen initiierte saltico die Erweiterung und Modernisierung der ins „Schwabenalter“ gekommenen Hohenstaufenhalle. Während der gesamten Planungs- und Bauphase war saltico intensiv beratend und unterstützend tätig. Zur anteiligen Finanzierung des Projektes entwickelte saltico ein außergewöhnliches Bausteinkonzept, mit dem es gelang, die vereinbarte Eigenbeteiligung in Höhe von drei Millionen Euro zu akquirieren. Bestandteile dieses Konzeptes waren die Vergabe der Namensrechte an der Arena, an Tribünen und Blöcken, aber auch die Beteiligung von über 100 Sponsoren und aller Dauerkartenbesitzer. Der renommierte Lichtkünstler Walter Giers entwickelte im Auftrag von saltico ein neues Wahrzeichen auf dem Vorplatz und eine „lebendige Sponsorenwand“ im Zentrum des Foyers.

Das Ergebnis der am 24. Juli 2009 feierlich eröffneten EWS Arena spricht für sich: optisch ansprechend, multifunktional und mit moderner Technik ausgestattet. Gleichzeitig ist es den Architekten gelungen, den charakteristischen Charme der beliebten Hohenstaufenhalle zu erhalten. Im Osten lädt eine überbreite Treppenanlage die Besucher auf die großzügige Außenfläche der Stadtbühne ein. Das in edlem Schwarz gehaltene Foyer bietet viele Nutzungsmöglichkeiten und die sieben Logen, die wie hängende Gärten über den Stehplätzen schweben, wurden mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Im Westen schließt sich die neue zusätzliche Schul- und Vereinssporthalle an. Diese teilbare Multifunktionshalle kann neben sportlichen Aktivitäten für vielfältige Veranstaltungsformen genutzt werden: als VIP-Bereich bei Veranstaltungen in der Arena, als Backstage-Bereich bei Konzerten, als Veranstaltungsfläche für Empfänge, Betriebsversammlungen, Vorträge oder Public Viewing.

Mit der Wiedereröffnung der EWS Arena übernahm saltico den Betrieb und gründete hierfür die EWS Arena Betriebsgesellschaft mbH. Im täglichen Betrieb überzeugt ein vielseitiges Nutzungskonzept. Der Schulsport belegt an Wochentagen tagsüber beide Hallen, während sich am Abend nahtlos die Trainingszeiten der Amateur- und Profisportler anschließen. Am Wochenende finden meist Großveranstaltungen statt, aber auch Amateurvereine richten ganze Spieltage aus. Inzwischen besuchen jährlich fast 200.000 Menschen aus Stadt und Region die EWS Arena in Göppingen.

Facebook Xing